START // Vermittlung // TOUCHDOWN 21 mini //
2 Frauen sitzen auf der Bühne, 2 stehen davor. Hinter ihnen ist eine große Projektion zu sehen. Zuschauerinnen und Zuschauer sitzen vor der Bühne.

TOUCHDOWN 21 mini

TOUCHDOWN 21 mini ist ein Bühnen-Ereignis.
Ein Bühnen-Ereignis, das Fragen über das Down-Syndrom beantwortet.
Es kann immer und überall gezeigt werden.

Was ist TOUCHDOWN 21 mini?

TOUCHDOWN 21 mini ist ein Bühnen-Ereignis des Forschungs-Projektes TOUCHDOWN 21.
Es wird von Menschen mit und ohne Down-Syndrom gemacht.
Es beantwortet Fragen zum Thema Down-Syndrom.
Zum Beispiel diese:

  • Wie sieht der Alltag von Menschen mit Down-Syndrom in Deutschland aus?
    Wie leben und arbeiten sie?
  • Was ist das Down-Syndrom und wie entsteht es?
  • Was sind Chromosomen?
  • Wer war John Langdon-Down?
  • Welche Spuren gibt es von Menschen mit Down-Syndrom in der Geschichte?
    Was weiß man über ihr Leben vor 2.000 Jahren?
    Oder vor 80 Jahren?
  • Wie können Menschen mit und ohne Down-Syndrom gut zusammen arbeiten?
    Worauf muss man dabei achten?
  • Welche gesundheitlichen Besonderheiten haben Menschen mit Down-Syndrom?
  • Wie stellen sich Menschen mit Down-Syndrom ihre Zukunft vor?
  • Welche Kunst gibt es von Künstlern und Künstlerinnen mit Down-Syndrom?

Es gibt noch viel mehr Fragen.
Wir kennen noch nicht alle Antworten.
Daran wollen wir weiter-arbeiten.

Viele dieser Inhalte kann man auch unter www.touchdown21.info lesen.
Aber manches versteht man einfach besser, wenn man darüber redet.
Wenn man Fragen stellen kann.
Und wenn man zusammen etwas erlebt.

Sie interessieren sich für das Bühnen-Ereignis?
Dann können Sie uns einladen.
Wir kommen zum Beispiel an eine Universität.
Oder in eine Schule.
In ein Theater.
Oder zu einem Festival.

Sie können entscheiden: Wollen Sie einen Überblick haben über alles, was mit dem Down-Syndrom zu tun hat?
Oder interessiert sie ein Thema besonders?
Dann können wir nur zu diesem Thema sprechen.

Wir können auch vor dem Bühnen-Ereignis einen Workshop zusammen machen.
Mit Menschen mit Down-Syndrom aus Heidelberg oder Madrid.
Dann können diese Personen mit-entscheiden:
Welche Themen sind ihnen wichtig?
Worüber wollen sie reden?
Und sie können nach dem Workshop bei dem Bühnen-Ereignis mit-machen.

Wir reisen mit TOUCHDOWN 21 mini auch in andere Länder.
Zum Beispiel in die Ukraine.
Alles, was wir dafür brauchen, passt in 2 Koffer.

Wollen Sie mehr über TOUCHDOWN 21 mini wissen?
Haben Sie noch Fragen?
Dann können Sie sich bei uns melden.
Wir können ihre Fragen beantworten.
Oder zusammen etwas planen.
 

TOUCHDWN 21 mini wird von der Aktion Mensch gefördert.
Sie haben uns Geld für unsere Arbeit gegeben.
Dafür bedanken wir uns.

Logo der Aktion Mensch

MerkenMerken

Suche