START // Globus // Victor Gdowczok //
Victor Gdowczok im Judo-Anzug. Im Hintergrund Menschen und eine blaue Judo-Matte.

Deutschland

Victor Gdowczok

Victor Gdowczok ist Jukoka. Er hat viele Medaillen gewonnen. Er lebt und trainiert in Köln.

Victor Gdowczok macht schon sehr lange Judo.
Seit er 7 Jahre alt war.
Jetzt ist er 29 Jahre alt.
Seitdem hat er viele Wettkämpfe gewonnen.
Er hat viele Medaillen.
Er ist Europa-Meister, 8-facher deutscher Meister, Gewinner der British Open, der Dutch Open und vieler anderer Wettbewerbe.

Victor Gdowczok hat den schwarzen Gürtel im Judo.
Das ist der höchste Gürtel im Judo.

Sein schnellster Kampf hat nur 3,5 Sekunden gedauert.
Dann war er der Sieger.

Zusammen mit seinem Vater hat Victor Gdowczok den Verein VG Project gegründet.
Es ist ein inklusiver Judo-Verein.

Victor Gdowczok sagt:

Das Judo ist mein Leben.
Wenn ich mal nicht mehr aktiver Sportler bin, dann möchte ich Trainer werden.

Warum er Judo macht, beschreibt er so:

Weil ich dort vielen netten Menschen begegnen kann.
Auf die G-Judo-WM bereite ich mich mit hartem Training vor: 5 bis 6 Mal in der Woche mehrere Stunden.

Victor Gdowczok mag gute Witze.
Und er findet es nicht gut, wenn jemand sich in der Bahn schlecht benimmt und herumrüpelt.
Sein Lieblings-Ort ist der Kölner Dom.

 

Mehr Artikel zu den Stichwörtern

Suche