START // Globus // Julia Häusermann //
Julia Häusermann, Bild: Theater HORA

Schweiz, Zürich

Julia Häusermann

Julia Häusermann ist Schauspielerin. Sie gehört zum Theater HORA in Zürich.

Julia Häusermann ist 1992 geboren.
Sie ist Schauspielerin.
Sie arbeitet beim Theater HORA in Zürich.
Dort hat sie eine Schauspiel-Ausbildung gemacht.

Julia Häusermann hat einen wichtigen Theater-Preis gewonnen. 
Den Alfred-Kerr-Preis.
Vor ihr hat noch nie ein Mensch mit geistiger Behinderung diesen Preis gewonnen.
Julia Häusermann hat im Stück "Disabled Theater" [übersetzt: "Behindertes Theater"] mitgespielt.
Für diese Rolle hat sie den Alfred-Kerr-Preis bekommen.

Julia Häusermanns schauspielerische Vorbilder sind Leonardo DiCaprio und Shah Rukh Khan.
In Zukunft könnte sie sich vorstellen, nach Los Angeles auszuwandern.

"Aber nur im Sommer."

Julia Häusermann findet es schwer zu akzeptieren, dass sie das Down-Syndrom hat.
Sie ist total genervt, wenn man sie Mongo nennt. 
Dann kann es schon mal sein, dass sie Ohrfeigen verteilt.
Sie sagt:

"Ich finde es nicht korrekt.
Ich bin ein Mensch, der eine Behinderung hat.
Einfach.
Was man nicht sagen darf: Mongolid, Mongo, Schlampe - auf keinen Fall.
Arschloch auch nicht.
Die Wörter darf man nicht sagen.
Sonst kann es sein, dass ich eine Ohrfeige gebe.
Das will ich nicht.
Wenn ich das tue kann es sein, dass die Polizei mich festnimmt.
Das will ich nicht.
Weil ich in einer Beziehung bin.
Sonst sieht er mich nicht mehr."

Mehr Artikel zu den Stichwörtern

Suche