START // Aktuelles // Forschung-Arbeit 2021
12 Personen mit und ohne Down-Syndrom in einer Videokonferenz am Laptopbildschirm
14.12.2020

Forschung-Arbeit 2021

Vicky Schwertmann hat ein Forschungs-Projekt gemacht. Daraus ist ihre Master-Arbeit an der Uni entstanden. Das TOUCHDOWN-21-Team hat daran mitgearbeitet. 2021 wird Vicky Schwertmann dem Team ihre Arbeit vorstellen.

In der Forschungs-Arbeit geht um dieses Thema:
Manchmal erfährt eine schwangere Frau:
"Sie erwarten ein Baby mit Trisomie 21."
Wie teilen Ärzte und Ärztinnen das  der schwangeren Frau und ihrer Familie mit?
Das hat Vicky Schwertmann untersucht.
Dazu hat sie viele Interviews durchgeführt.

Das TOUCHDOWN-21-Team ist an den Ergebnisses dieser Arbeit interessiert.
In der heutigen Besprechung haben wir, zusammen mit Vicky Schwertmann entschieden:
Im Jahr 2021 soll es 4 Vorträge geben.
In diesen Vorträgen erklärt Vicky Schwertmann:

  • Worum geht es in ihrer Master-Arbeit?
  • Wie hat sie die Interviews geführt?
  • Was hat sie in diesen Interviews erfahren?
  • Wie ist sie zu ihren Ergebnissen gekommen?
  • Und:
    Was bedeuten die Ergebnisse ihrer Arbeit?

Nach den Vorträgen können Fragen gestellt werden.
Und es werden Texte dazu geschrieben.
So wissen wir alle (also, das TOUCHDOWN 21 Team und Vicky Schwertmann), dass wir alles richtig verstanden haben.

Auf die 4 Termine im kommenden Jahr freuen wir uns.
Einige Personen haben sich schon angemeldet.

Suche