START // Forschung // Lebensgeschichten //
Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach sitzt vor einem Macbook und lächelt.

Lebensgeschichten

Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach von der Alanus Hochschule möchte herausfinden: Was braucht es, damit Menschen mit Down-Syndrom ihre Lebens-Geschichten erzählen können?

Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach ist Profesoor an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft.
Dort hat er das Forschungs-Projekt zum Thema LebensGeschichten begonnen.
TOUCHDOWN 21 arbeitet mit ihm zusammen.

Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach lässt sich von Menschen mit Down-Syndrom ihre Lebens-Geschichten erzählen.
Was ist wichtig in ihren Leben?
Wie wohnen und arbeiten sie?
Welche Menschen sind ihnen wichtig?
Was macht sie glücklich?
Was macht sie traurig?

Außerdem will Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach heraus-finden:
Wie können Menschen mit Down-Syndrom ihre Lebens-Geschichten erzählen?
Wie müssen die Bedingungen dafür sein?
Was muss man beachten?
Wie muss man fragen?

Insgesamt will er mindestens 30 Personen mit Down-Syndrom befragen.
Dann wird er eine Arbeit dazu veröffentlichen.

Ein Gruppenfoto des TOUCHDOWN 21 Teams gemeinsam mit Prof. Dr. Bernhard Schnalenbach. Alle stehen nebeneinander im Innenhof vor der Ohrenkuss-Redaktion.

Durch die Studie will Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach auch etwas in der Gesellschaft verändern.
Viele Menschen haben Vor-Urteile über das Leben von Menschen mit Down-Syndrom.
Darum will Bernhard Schmalenbach zeigen:
Die Leben von Menschen mit Down-Syndrom sind ganz unterschiedlich.
Sie sind Teil der Gesellschaft.

In Zukunft sollen aus dem Projekt dann Biografie-Workshops entstehen.
Das heißt: Menschen mit Down-Syndrom sprechen in Workshops über ihre Lebens-Geschichten.

Zuletzt wurde Paul Sitzeck von Bernhard Schmalenbach befragt.
Er sagt:

Das ist eine gute Zusammen-Arbeit.
Ich liebe meine Lebenslauf.

Das Projekt läuft noch bis zum Februar 2020.

Menschen mit Down-Syndrom können bei der Studie von Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach mitmachen.
So kann man ihn erreichen.
Telefon-Nummer: 022 22 932 11 504
E-Mail: Bernhard.Schmalenbach@alanus.edu

Suche