START // Aktuelles // TOUCHDOWN 21 macht mit bei einem Foto-Projekt
Natalie Dedreux wird mit der Polaroid-Kamera fotografiert. Foto: Katharina Labermeier
05.08.2016

TOUCHDOWN 21 macht mit bei einem Foto-Projekt

TOUCHDOWN 21 macht mit beim Foto-Projekt "Before I die I want to". Warum wir das tun und wie es geht, erklären wir Euch gerne.

"Before I die I want to" ist ein Foto-Projekt.
"Before I die I want to" heißt übersetzt: "Bevor ich sterbe, möchte ich..."
Menschen auf der ganzen Welt haben schon bei dem Projekt mitgemacht.

Es ist ein Polaroid-Projekt.
Was ist ein Polaroid-Foto?
Bei einer Polaroid-Kamera ist das Papier schon mit in der Kamera.
Das Foto kommt sofort aus der Kamera heraus.
Noch ist das Papier weiß.
Man muss das Foto schütteln.
Nach 2 bis 3 Minuten kann man das Foto sehen.

Natalie Dedreux wird mit der Polaroid-Kamera fotografiert, Foto: Katharina Labermeier

So kann man bei dem Foto-Projekt mitmachen:
Man lässt ein Polaroid-Foto von sich selbst machen.
Unter dem Bild ist beim Polaroid-Foto ein weißer Streifen.
Auf den Streifen schreibt man, was man noch erleben möchte, bevor man stirbt.
Zum Beispiel:

"Before I die I want to go to the zoo."
"Bevor ich sterbe, möchte ich in den Zoo gehen."

Oder: 

"Before I die I want to stop worrying about things I can't change."
"Bevor ich sterbe, möchte ich aufhören mir Sorgen zu machen über Dinge, die ich nicht ändern kann."

Es sind tolle Fotos dabei von Menschen aus allen Ländern der Welt.
Aber eine Sache ist uns aufgefallen:
Unter den vielen tausend Bildern von Menschen ist nicht eine Person mit Behinderung dabei.
Wir finden, es ist höchste Zeit, das zu ändern.

Polaroid-Fotos von Natalie Dedreux, Foto: Anne Leichtfuß

Natalie Dedreux hat als erstes Mitglied des TOUCHDOWN 21-Teams mitgemacht.
Sie erklärt, was wir gemacht haben:

"Heute morgen haben wir ein Foto gemacht, mit einer Kamera.
Man muss so ein bestimmtes Teil in die Kamera legen - einen Film- und dann ein Foto machen.
Das Foto sieht zuerst weiß aus.
Dann muss man es schütteln, bis man das Foto sieht. 
Wir haben 2 Fotos gemacht:
Eins für die TOUCHDOWN-Ausstellung und eins für hier."

Als nächstes hat Natalie Dedreux auf das Foto etwas draufgeschrieben.
Sie verrät uns, was:

"Bevor ich sterbe, möchte ich Musik machen."

Polaroid-Foto von Natalie Dedreux, Foto: Anne Leichtfuß

Wir hoffen, noch viele Mitglieder des Teams haben Lust, Polaroids zu machen und zu sie zu beschriften.



 

Suche